Hochzeit im Frankfurter Palmengarten

HOCHZEIT VON CARO & JO IN DER BELIEBTEN FRANKFURTER HOCHZEITSLOCATION

Die standesamtliche Hochzeit von Caro & Jo findet im Haus Rosenbrunn des Frankfurter Palmengartens statt. Heiraten im Palmengarten Frankfurt ist laut vielen Brautpaaren, Hochzeitsprofis und nicht zuletzt vieler Hochzeitsfotografen, die schönste Form der standesamtlichen Trauung in Frankfurt. Der Palmengarten Frankfurt gehört daher zu den schönsten Hochzeitslocation in Frankfurt. Das liegt an dem hellen, lichtdurchfluteten Standesamt im neoklassizistischen Pavillon, aber auch an den zahlreichen schönen Kulissen, die man als Brautpaar und Hochzeitsfotograf im Anschluss der Trauung zur Verfügung hat.

Hat man als Hochzeitsfotograf so ein herzlich lockeres & cooles Paar wie Caro & Jo vor der Kamera, macht alles natürlich doppelt soviel Spass! Die beiden heiraten im Palmengarten Frankfurt in solch einem coolen, individuellen Outfit! Caro hat einen Faible für Sukkulenten und hatte ein wunderschönes Bouquet von Florastyle, einem der besten Floristen für Hochzeiten, aus dem Frankfurter Westend. Jo hat ein Faible für Sneaker und trug am Hochzeitstag Nike Air Jordan 1 Retro's in einer sehr stylischen Ausführung. Auch der Blouson von Caro hat einfach super in die Kulissen des Palmengartens gepasst.

Hinweis der Stadt Frankfurt für Hochzeiten im Palmengarten

Wer im Frankfurter Palmengarten standesamtlich heiraten will, muss wissen, dass der Palmengarten Frankfurt die beliebteste Hochzeitslocation in Frankfurt ist! Das Standesamt Frankfurt betreibt dort seit Jahren eine Außenstelle und zwischen Mai und September kann man sich im dortigen Haus Rosenbrunn, einem neoklassizistischen Pavillon trauen lassen. Die Trauungen finden nur an Freitagen zwischen 9 und 13 Uhr statt. Die Termine sind heiß begehrt und sehr schnell vergriffen. Fürs Heiraten im Palmengarten Frankfurt, muss man schnell sein und sich weit im Vorfeld mit der Stadt Frankfurt in Verbindung setzen.

Tipps fürs Heiraten im Palmengarten Frankfurt

Fotografisch betrachtet ist die beste Tageszeit in der Jahreszeit Mai -September, immer am frühen Morgen. Zumindest wenn man optimistisch mit Sonnenschein plant, denn die Sonne steht morgens noch tiefer, was bessere Bedingungen für die Fotografie bietet. Als Hochzeitsfotograf mit 13 Jahren Erfahrung würde ich immer empfehlen, die Paarbilder am frühen Morgen noch vor der Trauung zu machen. So seid ihr dann nach der Trauung voll und ganz für eure Gäste da.

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Palmengarten Frankfurt dann noch ziemlich leer ist und wir keine störenden Besucher während des Fotoshootings haben. Von der Uhrzeit her wäre eine Trauung zwischen 9 und 10 Uhr ideal, vor allem im Juni, Juli und August. Falls ihr einen späteren Termin bekommt, ist das auch nicht weiter schlimm. Ich würde jedoch davon absehen, draußen im Freien mit direkter Sonne Hochzeitsbilder in der Mittagssonne zu machen.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner